Jobs - wir stellen ein!
für Höxter und Bochum

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hauswirtschaftskräfte
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Krankenschwestern /-pfleger
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

AltenpflegerInnen
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

auszubildende AltenpflegerInnen
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

PflegehelferInnen mit LG1 + LG2 Fortbildung
in Vollzeit, Teilzeit oder auf 450 Euro Basis

Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung

Senden Sie uns einfach Ihre Initiativbewerbung per E-Mail an bewerbung@pflegedienst-ruether.de

Warum beim Pflegedienst Rüther arbeiten

Ein Job in der ambulanten Pflege

Der Pflegeberuf hat aktuell politisch gesehen keinen leichten Stand. Und wir wollen ehrlich sein: Es ist definitiv nicht alles schön und leicht und eitel Sonnenschein. Es gibt viele Stellen, an denen gelinde gesagt Verbesserungsbedarf besteht. Trotzdem lieben wir unseren Job! Wir arbeiten gerne für die Menschen und sorgen dafür, dass sie sich trotz ihrer Pflegebedürftigkeit weiterhin in ihrer Heimat und ihrem vertrauten Umfeld wohlfühlen. Mit Herz, Hand und Verstand setzen wir uns dafür ein, dass die Menschen, die in ihrem Zuhause pflegebedürftig sind oder werden, so eigenständig wie möglich ihr Leben weiterführen können und sich bei uns gut aufgehoben und bestens versorgt wissen.

Der Mensch im Mittelpunkt – auch bei den MitarbeiterInnen

Aber nicht nur in unserer Versorgung stellen wir die Menschen in den Mittelpunkt. Auch bei unseren MitarbeiterInnen steht die Menschlichkeit immer im Vordergrund. Ein Job in der ambulanten Pflege ist nicht immer leicht. Aber wir sind davon überzeugt, dass sich mit einem gut zusammenarbeitenden Team und fairen Arbeitsbedingungen eine Menge Schwierigkeiten, die dieser Beruf mit sich bringt, bewältigen und aus dem Weg räumen lassen. Sie möchten wissen, wie wir das in der Praxis umsetzen? Dann lesen Sie weiter und erfahren, warum wir beim Pflegedienst Rüther in Bezug auf unsere Mitarbeiter besonders viel Wert auf die folgenden vier Punkte legen:

  • Jeder, der bei uns arbeitet, hat eine Leidenschaft für seinen Beruf

    Gerade bei einem sozialen und anspruchsvollen Beruf wie der Pflege ist es wichtig, dass die richtige Motivation hinter der Berufswahl steckt. Pflegekraft wird, wer den Menschen helfen will. Deshalb ist uns wichtig, dass sich jede/r unserer MitarbeiterInnen mit unserem Grundsatz identifizieren kann: Wir möchten dem Menschen durch optimale und professionelle Pflege ein menschenwürdiges und weitestgehend selbstbestimmtes Leben ermöglichen, indem wir das gewohnte Umfeld so lange und so gut es geht erhalten. Dabei kommt es darauf an, unsere Patienten im alltäglichen Tun als Individuen zu sehen und den Menschen bei der Pflege immer in den Vordergrund zu stellen. Dasselbe gilt auch für die MitarbeiterInnen, die keine direkten pflegerischen Tätigkeiten übernehmen, wie zum Beispiel unsere hauswirtschaftlichen Hilfen. Auch hierbei kommt es darauf an, ein Gespür für die Persönlichkeit und Bedürfnisse des Pflegebedürftigen zu haben und ihm oder ihr mit Achtung und Respekt zu begegnen. Wir als Pflegedienst sind Gast im Haus unserer Kunden und führen als solcher unsere professionelle Unterstützung durch – egal ob durch Pflege, Einkauf oder Haushalt. Wer stets das Wohl der Patienten im Blick hat, für den ist dies alles eine Selbstverständlichkeit. Nur so kann man auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren. Deshalb ist es uns wichtig, dass wir alle im Team gemeinsam unsere Werte und Pflegeziele im Blick behalten und an einem Strang ziehen.

  • Wir sind eine Familie und helfen uns gegenseitig

    Eigeninitiative und selbstständiges Arbeiten sind in der ambulanten Pflege unabdingbar. Trotzdem legen wir viel Wert darauf, dass wir uns im Team gegenseitig unterstützen und es immer einen Ansprechpartner bei Schwierigkeiten oder Fragen gibt. Wir sehen uns nicht einfach nur als Arbeitgeber und Mitarbeiter oder Pflegedienstleitung und Hilfskraft. Wir sind eher eine Familie, bei der jeder verschiedene Aufgaben übernimmt, aber am Ende nur alle gemeinsam ihr Ziel erreichen: Die optimale Versorgung der pflegebedürftigen Menschen in ihrem Zuhause. Und genau wie für unsere Patienten gilt auch für die Teamkollegen: Jeder Mensch wird als selbstständig und verantwortlich für sein eigenes Handeln angesehen. Wo jemand nicht weiterkommt und Hilfe braucht, bekommt er Unterstützung. Und ebenso wie in einer guten Familie gilt: Wir kommunizieren offen miteinander und sprechen auch schwierige Themen oder Probleme offen an, um gemeinsam daran zu arbeiten. Nur so können wir die hohe Qualität unserer Betreuung sichern und uns selbst weiterentwickeln. Nur mit Teamgeist und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit können wir voneinander lernen und uns weiter verbessern.

  • Es gibt keine Sackgassen

    Uns stetig zu verbessern ist ein beständiger Wunsch. Das heißt auf der einen Seite, dass wir immer offen sind für Verbesserungsvorschläge und kreative Ideen. Wir legen Wert auf eine offene Kommunikation und ein kooperatives Miteinander. So entsteht die Möglichkeit, voneinander und gemeinsam zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Auf der anderen Seite fördern wir die fachliche und persönliche Weiterentwicklung unserer MitarbeiterInnen ganz gezielt. Dafür bieten wir regelmäßige Fort- und Weiterbildungen zu unterschiedlichen Themen im Pflegekontext an. Verschiedene Pflege-Methoden, neue pflegewissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsergebnisse finden so Eingang in unser tägliches Tun und sorgen dafür, dass wir immer auf dem neuesten Stand bleiben. Uns ist wichtig, dass niemand das Gefühl bekommt, auf der Stelle zu treten oder sich in einer Sackgasse zu befinden. Im Gegenteil: Es liegt uns am Herzen, dass jeder bei uns sein Potenzial entdecken und entfalten kann, sich bei uns wohl fühlt und sich sowohl auf beruflicher als auch persönlicher Ebene weiterentwickeln kann.

  • Auch die MitarbeiterInnen sind gut versorgt

    So sehr wir uns für unsere Kunden einsetzen und sie im Pflegealltag immer an die erste Stelle setzen – wir legen Wert darauf, dass auch unsere MitarbeiterInnen gut versorgt sind und „die äußeren Umstände“ stimmen. Wer selbst gut versorgt ist, kann sich im Pflegealltag auf das Wesentliche konzentrieren und seinen Beruf mit Leidenschaft ausüben. Dafür müssen ein paar Voraussetzungen gegeben sein, die im Pflegeberuf leider nicht überall selbstverständlich sind. Neben den Möglichkeiten zur Weiterbildung und individuellen Personalentwicklung bedeutet das bei uns im Klartext: Wir bezahlen ein Gehalt, das über dem Branchendurchschnitt liegt. Außerdem bieten wir eine betriebliche Altersvorsorge an. Wer neu bei uns anfängt, kann in einer Probezeit von drei Monaten herausfinden, ob wir ihm als Familie gefallen. Und danach ganz ohne lästige Fristen bei uns bleiben – wenn er oder sie möchte.

Nun haben Sie uns schon sehr gut kennengelernt und viel über uns erfahren. Wenn Sie uns jetzt auch persönlich kennenlernen wollen, oder noch Fragen haben, melden Sie sich bei uns!

Wir möchten Sie gerne kennenlernen

Sie haben die Wahl – Sie können sich entweder für eine der hier ausgeschriebenen Stellen bewerben, oder sich eigeninitiativ bei uns bewerben. Senden Sie dafür Ihre Bewerbung direkt an info@pflegedienst-ruether.de.

Wir melden uns dann zügig bei Ihnen, um eventuelle Fragen zu klären, das weitere Vorgehen zu besprechen oder direkt einen Termin zum persönlichen Kennenlernen zu vereinbaren.

Eine Sache ist uns bei Ihrer Bewerbung wichtig: Wir möchten Sie kennenlernen! Bei uns kommt es nicht in erster Linie auf den perfekten Lebenslauf oder das kreativ formulierte Anschreiben an. Wir möchten wissen, wer Sie sind. Warum Sie in der ambulanten Pflege arbeiten (möchten). Und warum Sie zu uns wollen.

Also: Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und lernen wir uns persönlich kennen!

Hilfe per Knopfdruck zu holen

Das Vitakt-Hausnotrufsystem

Vitakt erfasst die Situation und kontaktiert Ihre Angehörigen, Nachbarn
oder Ihren Pflegedienst für schnelle Unterstützung.